Footer Helfer RELOADED - Version: 1.4.0
Footer Helfer RELOADED - Version: 1.4.0

SIHH 2017 Neuheiten: Panthère de Cartier

Der Panther, eine besondere Ikone der Maison Cartier, taucht zum ersten Mal im Jahr 1914 in der Schmuckwelt auf. Louis Cartier ist als sein Wegbereiter der Erste, der das sagenumwobene Tier zähmte, dessen Farben seine Mitarbeiterin Jeanne Toussaint fortan hochhalten würde. Armbänder, Broschen, Ohrringe, Ketten oder Uhren – seither ist der Panther Inspirationsquelle für eine Kollektion, die sich in vielen verschiedenen Facetten – bedrohlich, hochmütig oder lasziv – präsentiert.

 

 

 

 

  

Cartier_Panthere_3_Hungeling

 

 

 

Als wildes Tier ist der Panther mehr als nur ein Symbol für Cartier. Er ist vielmehr eine zeitlose Ikone, wild und elegant zugleich; diskret und doch zum Sprung bereit. Bei der Pantère de Cartier handelt es sich in erster Linie um ein Schmuckstück. Sie zieht - als wahre Cartier - unweigerlich alle Blicke auf sich.

 

 

 

 

 

  

 

In der Neuauflage finden sich 17 verschiedene Modelle der Panthére de Cartier. Während es in der kleinen Version, neben drei strahlenden Modellen aus Gold, auch jeweils ein kleines Modell der Panthére de Cartier aus Gold mit brillant-besetzter Lünette und ein weißgoldenes Modell mit kompletten Brillantenbesatz gibt, erscheint in diesem Jahr zum ersten Mal auch eine Panthére de Cartier aus Stahl und eine aus Stahl mit goldener Lünette und Bicolor-Armband. 

cartier_panthere_hungeling

 

Diese exklusiven Uhren sind voraussichtlich ab Juni 2017 erhältlich.

Nehmen Sie schon jetzt mit uns Kontakt auf und gehören Sie zu den ersten, die ein solches Schmuckstück Ihr Eigen nennen dürfen.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.