Footer Helfer RELOADED - Version: 1.4.0
Footer Helfer RELOADED - Version: 1.4.0
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Baume et Mercier

Uhrmachertradition und –expertise seit 1830

Nicht viele Familienunternehmen in der Geschichte der Uhrmacherkunst haben das Uhrmacher-Handwerk so unablässig geprägt wie Baume & Mercier. Somit genießt Baume & Mercier als mittlerweile weltweit siebtälteste Uhren-Marke zurecht internationale Anerkennung.
Von Beginn an war Unternehmen Baume & Mercier bestrebt, mit seinen Uhren einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Der Visionär Louis-Victor war der Erste, der sich im Jura eines Lépine-Kalibers bediente. Ganz intuitiv war er sich bereits des Potenzials bewusst, das vom Interesse der Frauen für die Uhrmacherei ausging, als er seiner Tochter Mélina im Jahr 1869 eine Taschenuhr aus Gold schenkte. Dieser maßgeblichen Entscheidung, die insbesondere zwischen 1920 und 1940 durch innovative Designs verstärkt wurde, verdankt die heutige Uhrenkollektion für Frauen zweifellos ihre besondere Stärke. Auch die erst später hinzugekommenen Modelle wie die Hampton und die Linea, die sich umgehend als Vorzeigelinien der Marke durchsetzten, unterstützten den Erfolg des schweizer Uhrenherstellers nachhaltig.

Aktuell bieten wir als offizieller Konzessionär unseren Kunden fünf verschiedenen Kollektionen von Baume & Mercier, die alle herausragenden Eigenschaften einer hochwertigen Uhrmacherkunst vereinen: die Hampton, deren markante Modelle sowohl den Herren als auch den Damen gewidmet sind; die Capeland, die Chronographen und Weltzeitmodelle bietet; die Classima für Liebhaber eines minimalistischen Designs; die Linea für elegante und dynamische Frauen und die neue Clifton Kollektion, die sämtliche Erwartungen der Männer erfüllt, die auf der Suche nach einer klassischen und gleichzeitig zeitgenössischen Uhr sind.

Das Maison Baume & Mercier, das ebenfalls für seine Uhren mit Komplikationen bekannt ist, hat sich auf dem Gebiet der Uhrmacherkunst mit seinen Chronographen, Minutenrepetitionen und Chronometern glänzend hervorgetan. Ferner meldete Baume & Mercier eine Vielzahl von Patenten für Innovationen an – wie den für extraflache Automatikuhren entwickelten „Planetenrotor“ aus dem Jahr 1965 –, die mittlerweile für jedermann zugänglich sind.

Auch heute noch ist das Unternehmen weiterhin bestrebt, seinen Kunden Uhren anzubieten, die es würdig sind, diese über 180 Jahre alte Uhrmachertradition zu vertreten, indem sie die Werte des hohen handwerklichen Könnens aufrechterhalten, die die Erwartungen seiner Kunden seit jeher erfüllen. Als Juwelier Hungeling sind wir gleichwohl froh und stolz, unseren Kunden diese traditionell hervorragende Qualität zu guten Konditionen anbieten zu können.

Uhrmachertradition und –expertise seit 1830 Nicht viele Familienunternehmen in der Geschichte der Uhrmacherkunst haben das Uhrmacher-Handwerk so unablässig geprägt wie Baume & Mercier. Somit... mehr erfahren »
Fenster schließen
Baume et Mercier

Uhrmachertradition und –expertise seit 1830

Nicht viele Familienunternehmen in der Geschichte der Uhrmacherkunst haben das Uhrmacher-Handwerk so unablässig geprägt wie Baume & Mercier. Somit genießt Baume & Mercier als mittlerweile weltweit siebtälteste Uhren-Marke zurecht internationale Anerkennung.
Von Beginn an war Unternehmen Baume & Mercier bestrebt, mit seinen Uhren einen bleibenden Eindruck zu hinterlassen. Der Visionär Louis-Victor war der Erste, der sich im Jura eines Lépine-Kalibers bediente. Ganz intuitiv war er sich bereits des Potenzials bewusst, das vom Interesse der Frauen für die Uhrmacherei ausging, als er seiner Tochter Mélina im Jahr 1869 eine Taschenuhr aus Gold schenkte. Dieser maßgeblichen Entscheidung, die insbesondere zwischen 1920 und 1940 durch innovative Designs verstärkt wurde, verdankt die heutige Uhrenkollektion für Frauen zweifellos ihre besondere Stärke. Auch die erst später hinzugekommenen Modelle wie die Hampton und die Linea, die sich umgehend als Vorzeigelinien der Marke durchsetzten, unterstützten den Erfolg des schweizer Uhrenherstellers nachhaltig.

Aktuell bieten wir als offizieller Konzessionär unseren Kunden fünf verschiedenen Kollektionen von Baume & Mercier, die alle herausragenden Eigenschaften einer hochwertigen Uhrmacherkunst vereinen: die Hampton, deren markante Modelle sowohl den Herren als auch den Damen gewidmet sind; die Capeland, die Chronographen und Weltzeitmodelle bietet; die Classima für Liebhaber eines minimalistischen Designs; die Linea für elegante und dynamische Frauen und die neue Clifton Kollektion, die sämtliche Erwartungen der Männer erfüllt, die auf der Suche nach einer klassischen und gleichzeitig zeitgenössischen Uhr sind.

Das Maison Baume & Mercier, das ebenfalls für seine Uhren mit Komplikationen bekannt ist, hat sich auf dem Gebiet der Uhrmacherkunst mit seinen Chronographen, Minutenrepetitionen und Chronometern glänzend hervorgetan. Ferner meldete Baume & Mercier eine Vielzahl von Patenten für Innovationen an – wie den für extraflache Automatikuhren entwickelten „Planetenrotor“ aus dem Jahr 1965 –, die mittlerweile für jedermann zugänglich sind.

Auch heute noch ist das Unternehmen weiterhin bestrebt, seinen Kunden Uhren anzubieten, die es würdig sind, diese über 180 Jahre alte Uhrmachertradition zu vertreten, indem sie die Werte des hohen handwerklichen Könnens aufrechterhalten, die die Erwartungen seiner Kunden seit jeher erfüllen. Als Juwelier Hungeling sind wir gleichwohl froh und stolz, unseren Kunden diese traditionell hervorragende Qualität zu guten Konditionen anbieten zu können.

Zuletzt angesehen